Degerloch - Auf den Versen

Alle Beiträge: Degerloch - Auf den Versen

Degerlocher Gebimmel

23.10.2019

Die Glocken läuten, ich zähl nicht mit / und lenke meinen müden Schritt / ins Schlafgemach und leg mich hin, / einfach schlafen hab ich im Sinn.

Das war ein ausgefüllter Tag. / Ich höre einen Glockenschlag. / Ja, es ist Zeit, ich dreh mich um, / wie schnell geht doch die Zeit herum.

Angenehme Gliederschwere, / weinbeseelte Geistesleere, / ich lieg im Bett, ich liege

Weiter lesen ...

Pollerei in Degerloch

11.07.2019

Oh Degerlocher, / willst du zum Bäcker Blankenhorn gehen, / so rat ich dir, dich vorzusehen. / Zu deinem Schutz von Leib und Seele / beachte die rot-weißen Pfähle. / Stößt du daran, die Hüfte kracht, / so gib auf deine Knochen Acht! / Ob zu Fuß, mit Rad, mit Roller, / wie gefährlich sind die Poller.

Hast Du dann ungeschunden / den Eingang doch gefunden, / so kauf nur reichlich

Weiter lesen ...

Degerlocher Notfalldosen

29.06.2019

Frau B aus D / fand die Idee / der sogenannten / weil als solche angewandten / Notfalldose für alle Fälle, / die man an gut sichtbarer Stelle, / einfach in den Kühlschrank tut, / gut.

Und so dachte sie im Stillen / nicht nur um des Reimes willen: / Morgen hol ich mir die Dose / und stecke sie dann einfach lose / in die Tasche meiner Hose. / Mit Sorgfalt füll ich dann zuhaus / den

Weiter lesen ...

Stummer Zeuge

04.06.2019

Es war einmal in Degerloch / ein Park an einer Villa / und einer Straße, die damals noch / verkehrsmäßig war stiller.

Was war das bloß für eine Zeit: / Ein Dorf mit teuren Villen. / Ein Zeuge der Vergangenheit / erinnert uns im Stillen.

Alle Bäume abgeholzt / steht er in vollem Lichte, / halb verfallen, mit letztem Stolz / lässt ahnen er Geschichte.

Wer

Weiter lesen ...

Degerlocher Turmbeutel

25.03.2019

Wenn einer eine Reise tut, / dann ist dafür ein Beutel gut. / So nahm ich meinen Beutel mit, / auf einen kurzen New York-Trip. / Hier staunte ich die Türme an, / bis die Genickstarre begann. / Hi Trump, your tower is not as high / as our TV tower, guy! / Größe, Glanz und Luxuspower / bietet dein Manhattan tower. / Doch mit Whiskey-Tasting und mit Yoga / bietet unser das Nirwana! / Yeah,

Weiter lesen ...

Mein Degerloch

19.12.2018

Ein Wohnzimmer ist Degerloch, / gewachsen und gemütlich. / Man shoppt hier gut und tut sich auch / an jeder Ecke gütlich.

Der Service ist in diesem Ort / recht freundlich und persönlich, / man wechselt hier so manches Wort, / weil man sich kennt gewöhnlich.

Dass man den Ort lebendig hält, / gehört zu seinen Zielen. / Gerne lässt man hier sein Geld. / Will jemand

Weiter lesen ...

Wer sind die Degerlocher Engel?

06.10.2018

IN jedem Leben tickt sie stur / Atomgenau: die Lebensuhr. / Ist einem vieles wohl geglüCkt, / das Alter aber näHer rückt.

So mancher fängt Bald an zu jammern, / er blieb so gern in seinen KAmmern. / Das

Weiter lesen ...

Briefkasten hat Liebeshunger

07.08.2018

Ich bin eine Persönlichkeit / von ungeahnter Tiefe. / Ich stehe stumm die ganze Zeit / und les hauptsächlich Briefe.

Von allem, was ich schluck hinein, / muss ich ehrlich sagen, / ich bin so froh kein Mensch zu sein, / sonst läg‘ es mir im Magen.

Rechnungen, Bürokratie… / Ist das Euer Leben? / Tut es die Liebe, die Poesie / in Briefen nicht mehr

Weiter lesen ...

Das Sommer-Haus

05.06.2018

"Würden Sie mir bitte sagen, / wo das Haus der Kirche ist? / Auch nach dem Namen möcht ich fragen, / weil er mir entfallen ist."

"Machen Sie nur ein paar Schritte / zum Marktplatz und dann geradeaus. / Den Namen merken Sie sich bitte: / Es ist unser Sommer-Haus."

"Und was machen Sie im Winter?"

"Falsch verstanden und

Weiter lesen ...

Fiese Krise

28.05.2018

Ich habe eine richtig miese / ausgeprägte Dichterkrise. / Der Pflicht genügend rast die Zeit, / kein Dichterfunke weit und breit. / / Die Zeit, die treibt den Wandel an, / man passt sich an, so gut man kann. / Vieles bleibt beim Alten doch, / so ist es auch in Degerloch. / Erfolgreich dient man gutem Zwecke, / die Poesie? Bleibt auf der Strecke.

Auch wenn es in der Schule

Weiter lesen ...

Degerlocher Knalleffekte

16.12.2017

Hätt’s den Urknall nicht gegeben, / wären wir gar nicht am Leben. / Statt des schönen Degerloch / gäb es nix, nicht mal ein Loch. / Ein Knall mag also so gesehen / für den Beginn von etwas stehen.

Jüngst war dieses nun der Fall, / als ein ziemlich großer Knall / pünktlich zum Geburtstagsfeste / die Jubilarin und zwanzig Gäste / bei Kaffee, Kuchen, gutem Sekt / hat

Weiter lesen ...

Wahl 2017: Danke Degerloch!

08.10.2017

Es ist, als ob nach langem Schlummer / ein Gespenst ist aufgewacht, / das vor langen Zeiten Kummer / für so viele hat gebracht.

Es wirft nun seinen dunklen Schatten / weit über das ganze Land, / doch helle Köpfe nicht gestatten, / dass der Schatten alle bannt.

Wie Degerloch so gibt es Orte, / wo das Gespenst fast draußen bleibt. / Den großen Zeh steckt ’s durch die

Weiter lesen ...

Degerlocher Donnergroll

06.06.2017

Was donnert und rumpelt in meinem Gemäuer? / Wer spukt in meinen Rohren? / Wie ein furzendes Ungeheuer, / vor Wochen erst geboren.

Der Nachbar fragt, denn er hört’s: / „Wohl Ihre neue Heizung?“ / Ich dachte doch, der Nachbar wär’s.

Wie ist des Fachmanns Meinung? / Der prüft die Heizung ganz genau / und spricht sie schließlich frei. / Es rumpelt weiter in

Weiter lesen ...

Der Scheuer-Walzer

10.04.2017

Wir stehen geschlossen / und blicken verdrossen / auf ein Gemäuer, / die Alte Scheuer.

Ein Schild hängt am Tore, / wir staunen im Chore, / die Augen wir uns reiben: / "Vereine - bitte draußen bleiben“.

Hier kommt man nur hinein / mit einem dicken Schein, / und bist du ein Verein, / wirst du bald

Weiter lesen ...

^