Nachrichten

Pollerei in Degerloch

Oh Degerlocher,
willst du zum Bäcker Blankenhorn gehen,
so rat ich dir, dich vorzusehen.
Zu deinem Schutz von Leib und Seele
beachte die rot-weißen Pfähle.
Stößt du daran, die Hüfte kracht,
so gib auf deine Knochen Acht!
Ob zu Fuß, mit Rad, mit Roller,
wie gefährlich sind die Poller.

Hast Du dann ungeschunden
den Eingang doch gefunden,
so kauf nur reichlich Ware ein,
denn nächstes Mal, wann wird das sein?
Der Bäcker wird dich gern belehren,
dass die Poller sich vermehren:
„Erst wenige und dann wurd’s voller,
ich glaub, ich krieg den Poller-Koller!“

Oh Degerlocher,
wozu sollen die Poller beitragen?
Geht es etwa um Sicherheitsfragen?
Gibt es jemanden bei der Stadt,
der hier Geld verpollert hat?

Von Martha Bajass

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^