Ortsgespräch

0/5 Sterne (0 Stimmen)

von Stephan Hutt

Viel los in Degerloch

Der Sommer ist gelaufen, bald weihnachtet es schon wieder. Bis dahin ist in Degerloch rund um Kunst, Kultur und Feste noch ganz schön was geboten. Hier die wichtigsten Höhepunkte.
Altmann & Friends: gute Laune, viel zu lachen

Im Vereinsheim TSV 07 Stuttgart steht wieder ein Musical-Gaumenschmaus auf dem Programm. "Beiß mich" heißt der Titel des Stückes, der am Samstag, den 4. Oktober aufgeführt wird. Eine Woche später gibt's dann handgemachten Rock, Pop und Country mit den "Strippenziehern". Musik ist auch beim Wein-Musketier Trumpf, wenn Peter Schindler am Wochenende des 10. bis 12. Oktober täglich sein Revue-Feuerwerk "Liederliches und Lästerliches" abbrennt. Die nächsten Künstler beim "Höhenkult" im Kickers-Clubrestaurant sind "Christof Altmann & Friends", die am Freitag, den 17. Oktober, mit Musik-Kabarett die Gäste begeistern werden. Traditionell geht es wieder bei der Kirbe zu, die vom 25. bis 27. Oktober inklusive verkaufsoffenem Sonntag in ihre 41. Auflage geht.

Jazz und Rock mit afrikanischer Musik wird Jazzgitarristin Leni Stern mit ihrem "African Trio" am Donnerstag, den 6. November, beim Wein-Musketier verschmelzen. Am Wochenende des 21. bis 23. November stehen drei interessante Veranstaltungen auf dem Programm. Am Freitag, den 21.11. präsentiert sich Olympiasieger Dieter Baumann mit seinem Kabarett-Programm "Dieter Baumann, die Götter und Olympia" beim "Höhenkult" im Kickers-Clubrestaurant. Stuttgarts dienstälteste Band "El Zechos" rockt am nächsten Tag bei "Rock by Rü" im Clubhaus SV Hoffeld. Ruhiger geht es beim Kunst- und Kunsthandwerkermarkt in der Alten Scheuer am Samstag, den 22.11. und am Sonntag zu.

Dann folgt ein echtes Highlight. Der in Degerloch lebende Profi-Musicalsänger Hannes Staffler präsentiert am Samstag, den 29. November, mit seiner Band und Gastsängern in der Michaelskirche sein Projekt "Two Souls - Musical meets Rock" und zum Ausklang auch noch weihnachtliche Lieder. Ein anderes Highlight folgt auf dem Nikolausmarkt am Samstag, den 6. Dezember. Neben mehreren Ständen und Bühnenprogramm präsentiert Ortshistoriker Albert Raff erstmals sein neues Degerloch-Buch. Weihnachtlich ist auch das Motto bei der "Unplugged Christmas Party" im Clubhaus SV Hoffeld. Mehrere Musiker sorgen für den passenden musikalischen Rahmen. Mit einem "Extra-Besen" am Dienstag, den 30. Dezember, kann man sich zum Jahresende 2014 bei Mara und Eberhard Gohl auf Silvester und das neue Jahr einstimmen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^