Ortsgespräch

von Felix Reiser

Neuer Name, neues Konzept

Der "Degerlocher Jazz-Frühschoppen" ist Geschichte, die Veranstaltung heißt ab der 23. Auflage "Degerlocher Jazz-Frühling". Aber nicht nur der Name hat sich geändert. 

Nach den verschiedenen Neujahrsempfängen beginnt die Festesaison in Degerloch immer erst richtig mit dem "Degerlocher Jazz-Frühling". Der Name ist ab sofort Programm. "Der Begriff 'Degerlocher Jazz-Frühschoppen' war inzwischen etwas angestaubt, dem wollten wir entgegenwirken. Wir bieten zukünftig auch genreübergreifende Musik, ein Kinderprogramm sowie wechselnde Highlights", sagt Eberhard Klink, Pressesprecher des örtlichen Gewerbe- und Handelsvereins (GHV), der die Veranstaltung organisiert.

Die GHV-Veranstaltung in Kooperation mit den lokalen Medien Degerloch Journal und degerloch.info ist schon lange Tradition. Bei der 23. Auflage am Sonntag, den 11. März, 11 bis 15 Uhr, bei Volkswagen Automobile Stuttgart in der Schöttlestraße sorgt die Band "Pumping Special" für die musikalische Begleitung. In der klassischen Besetzung Kontrabass, Piano, Saxophon, Schlagzeug und Gesang ist die Band mit ihrer Mischung aus Jazz, Swing, Rhythm 'n' Blues und Rock 'n' Roll auch ein Stimmungs-Garant.

Außer dem Auftritt von "Pumping Special" gibt es ein betreutes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Spielangeboten von Mobifant, eine Fotoaktion der degerlocher Gruppe Lichtblick sowie eine Oldtimer-Show. Die Gastronomen Frank und Gustav Rörich vom Kickers-Clubrestaurant servieren Weißwürste, Maultaschen, Flammkuchen, Gulaschsuppe und Ochsenbrust sowie frisch gezapfte Biere und andere Getränke. Reichlich Neues beim "Degerlocher Jazz-Frühling".

Degerlocher Jazz-Frühling
Sonntag, 11. März - 11 bis 15 Uhr
bei Volkswagen Automobile Stuttgart, S-Degerloch, Schöttlestraße 26
Programm: Livemusik mit "Pumping Special", Kinderprogramm und Oldtimer-Show
Bewirtung: Kickers-Clubrestaurant
Eintritt: frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^