Ortsgespräch

von Felix Reiser

Hämmerle in Degerloch

Bernd Kohlhepp gastiert mit seinem Programm „Hämmerle - Privat” am Freitag, den 15. April bei der Veranstaltungsreihe „Höhenkult“ im Kickers-Clubrestaurant.

Er spielt alle Rollen in Schillers „Die Räuber“ und ist der Old Shatterhand im fulminanten Winnetou-IV-Spektakel mit Uli Boettcher. Er reist nach Nashville, nimmt dort eine Platte auf oder swingt mit der SWR Big-Band. Und immer wieder verkörpert Bernd Kohlhepp auch den sagenhaften Herrn Hämmerle, sei es gemeinsam mit Herrn Leibssle oder solo als schwäbischster aller Presley-Interpreten in „Elvis - Der King kehrt zurück“.

So auch am Freitag, den 15. April, 20 Uhr, bei der Veranstaltungsreihe „Höhenkult“ im Kickers-Clubrestaurant. Und dann ist es an der Zeit geheime Schubladen zu öffnen und die mysteriösen Archive des Herrn Hämmerle zu lüften. In „Hämmerle - Privat“ erleben die Gäste hautnah, was es bedeutet, mit Herr Hämmerle auf Du und Du zu sein. Kohlhepp liest, spielt und singt aus Hämmerles „Rock and Roll Tagebuch“, aus seinen geheimen Aufzeichnungen sowie der schwäbischen Weltgeschichte.

All das dokumentiert logisch und nachvollziehbar, wie dieser Mann zu dem wurde, was er ist. „Harter Stoff für die Lachmuskeln“, schrieb der "Mannheimer Morgen" nach einem Auftritt in der baden-württembergischen Universitätsstadt. Zu all den Pointen servieren die Kickers-Wirte Frank und Gustl Rörich Gerichte einer besonderen Speisekarte.

Info
Veranstaltungsreihe „Höhenkult“
Bernd Kohlhepp
Kabarettprogramm „Hämmerle - Privat“
Freitag, 15. April – 20 Uhr
Bewirtung ab 18 Uhr
Kickers-Clubrestaurant, Königsträßle 58
Eintritt: 17 Euro
Vorverkauf: Kickers-Clubrestaurant, Telefon 762395
Optik Thorausch, Felix-Dahn-Straße 11, Telefon 762829

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^