Ortsgespräch

0/5 Sterne (0 Stimmen)

Live is Life

Am Wochenende des 23. und 24. August steht in Degerloch die Livemusik im Mittelpunkt. Beim Open-Air auf der Kickers-Terrasse spielen samstags die Papas auf, sonntags ist Show-Time mit den Trenkwaldern am Marktplatz.
Die Alpenrock-Kapelle Trenkwalder

Der "1. Degerlocher Sommer" ist längst Vergangenheit, das nächste Highlight-Wochenende naht. Und wie immer zittern die Organisatoren bei Veranstaltungen unter freiem Himmel, dass Petrus ein Einsehen hat. Beim zweiten Tag des "Degerlocher Sommers" durfte man in Anbetracht der Wetter-Ankündigungen hoch zufrieden sein. Das wünschen sich auch die Kickers-Wirte Gustl und Frank Rörich, wenn am Samstag, den 23. August, 20 Uhr, die "Papas" bei der schon legendären "Hot Summer Night" vor dem Kickers-Clubrestaurant aufspielen.

"Die Veranstaltung war schon immer bestens besucht. In den letzten Jahren haben aber auch immer mehr Degerlocher den Weg zu uns in den ADM-Sportpark gefunden", sagen die Rörichs zu dem Papas-Event. Die Band feierte im vergangenen Herbst im Jazzclub Bix ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum. Das Publikum war total begeistert, so heftig haben es die "Papas" krachen lassen. Das wird auch bei der "Hot Summer Night" wieder der Fall sein, wenn Sie mit ihrer stimmgewaltigen Sängerin Sabina die legendären Hits der alten – und auch neuen – Tage von der Bühne schmettern.

Die Bühne ist auch das Reich der Trenkwalder. Die Auftritte der Alpenrock-Kapelle auf dem Degerlocher Marktplatz haben ebenfalls schon Tradition im Stadtbezirk. Verantwortlich dafür ist der von Rolf Reihle gegründete "Freundeskreis Wildermieming" in Kooperation mit dem Gewerbe- und Handelsverein und der Werbegemeinschaft. Und so wird die Band um Frontman Hubsi Trenkwalder aus jenem Ort in Tirol am Sonntag, den 24. August, ab 17 Uhr, beim Marktplatzfest wieder mit Berg- und Tal-Liedern für Stimmung sorgen. "Aber dabei wird es nicht bleiben, je später der Abend um so rockiger wird es", sagt Rolf Reihle. Das Live-Spektakel beginnt aber bereits um 15 Uhr mit reichlich Lokalkolorit, wenn die "Strippenzieher” loslegen. Die Band der Degerlocher Peter Mader und Uwe Frech bedienen das Genre rund um Schlager, Country, Pop und Rock.

Kein Fest ohne Bewirtung. Anstatt der Rörich Gastronomie, die seither für das Wohl der Gäste sorgte, werden Hoffeld-Wirt Rüdiger Spahr, das Catering-Unternehmen Erna & Co. sowie die Besenwirte Mara und Eberhard Gohl die Gäste verpflegen. Ein Highlight-Wochenende steht bevor – Live is Life!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^