Ortsgespräch

0/5 Sterne (0 Stimmen)

von Stephan Hutt

Hofmann, der Saubermann

Lutz Hofmann

Schwamm in der Hand, Handy zwischen Ohr und Schulter geklemmt und nebenher noch ein Gespräch mit einem Passanten. Das Ganze stehend auf einer Leiter vor einem Ladengeschäft auf der Epplestraße. So kennen viele Hofmann, den Saubermann. Gestatten, Lutz Hofmann, Unternehmer und Inhaber der Firma IGH Winterdienst aus dem Gewerbegebiet Tränke. Von wegen Winter, Hofmann und seine Männer putzen rund ums Jahr so ziemlich alles, was ihnen in den Weg kommt. Und der Chef immer mittendrin. "Es ist ein schönes Gefühl, wenn ein verdrecktes Treppenhaus wieder glänzt", sagt Hofmann und strahlt dabei wie ein kleines Kind. Putzen aus Leidenschaft.

Dass die Grünflächen an der Epplestraße regelmäßig gereinigt und gegossen werden, dass die Hunde-Müllstationen im Ortszentrum nicht überlaufen, dass der Marktplatz nach Nikolausmarkt, Marktplatzfest oder Maimarkt aussieht wie zuvor - nix geht ohne Hofmann. Wie er das alles schafft? Schließlich gilt es noch über tausend Kunden zu betreuen, Unzufriedene zu beruhigen, und nicht zu vergessen - die Zwiegespräche am Handy und mit Passanten. "Geht alles", sagt der Saubermann, der nach Dienstschluss sein obligatorisches Babyweizen im Holzkrug genießt. Putzen interessiert ihn dann einen feuchten D...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^