Ortsgespräch

0/5 Sterne (0 Stimmen)

von Stephan Hutt

Die zweite Karriere

Harald Overmann gründete 1984 in Degerloch Ovi's Frisuren am Albplatz. Im Alter von 55 Jahren startete er 2002 mit einem Kosmetik-Unternehmen seine zweite Karriere.
Harald Overmann mit seinen basischen Produkten

Früher kannte ihn fast jeder. Harald Overmann war immer unter Strom, hatte Ideen und Visionen, unterstützte örtliche Aktivitäten und wirkte nie überheblich. Bei den Maimärkten des örtlichen Gewerbe- und Handelsvereins war seine Showbühne in der Epplestraße mit Frisurenshows und anderen Aktionen immer ein wichtiges Highlight. Umtriebig ist der Degerlocher Geschäftsmann nach wie vor, verändert hat sich lediglich sein Geschäftsmodell und seine örtliche Präsenz.

Nach dem Ausstieg bei Ovi's Frisuren im Jahr 2002 und der Gründung von Overmann Kosmetik GmbH in der Jahnstraße 12 ging der gelernte Friseur beruflich einen neuen Weg. Dieser hatte außer seinem Standort nicht mehr viel mit Degerloch zu tun. Ausschlaggebend dafür war ein Heilpraktikerkongress zu dem ganzheitlichen Thema "Die Haut muss atmen, denn sie ist ein Ausscheidungsorgan", den Overmann besuchte. Noch zu Ovi's-Zeiten ließ er deshalb basische Kopfhaut- und Körperpflegeprodukte vom damaligen Speick-Werk in Möhringen entwickeln. Diese Mittel verschleißen nicht die Haut, sondern öffnen und pflegen sie. Es war die Wiedergeburt einer jahrtausende alten Methode der Hautpflege.

Große Behandlungserfolge bei Haarausfall, Cellulite, Juckreiz, Entzündungen und vielem mehr führten zu einer immer größeren Nachfrage, was schließlich entscheidend für die Gründung des neuen Unternehmens mit der Produktlinie Ovimed war. "Unsere inzwischen über 30 verschiedenen, überwiegend basischen Pflegeprodukte beruhen auf einer Zwei-Phasen-Philosophie. Zuerst wird die Haut bei der Reinigung entschlackt, danach wieder genährt. So können die Haare wieder besser wachsen und die Haut wird straffer und gesünder", erklärt der Firmenchef sein Erfolgsmodell.

Über 6000 Privatpersonen und etwa 400 Wiederverkäufer in Form von Apotheken, Friseursalons, Heilpraktiker sowie Reform- und Bioläden aus halb Europa gehören mittlerweile zum stark wachsenden Kundenstamm der etwa 30 verschiedenen Ovimed-Produkte für die Haut- und Haarpflege. "Das Leben in einem Friseursalon fehlt mir nicht mehr. Ich engagiere mich jetzt zu hundert Prozent für unsere Produkte und bin viel unterwegs, um unsere Wiederverkäufer zu schulen und um Vorträge zu halten", sagt der 65-Jährige, der sich wie früher bei Ovi's leidenschaftlich seiner Aufgabe widmet. Die Erfolge sprechen für ihn.


Ovimed-Produkte
sind in Degerloch erhältlich bei:
Overmann Frísuren, Jahnstraße 4, Telefon 2805905
Weitere Infos unter:
www.ovimed.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^