Ortsgespräch

von Stephan Hutt

Der reichste Mensch der Welt

Mit Hannelore Sommer ist eine Person gegangen, die für Degerloch und seine Mitbürger enorm viel geleistet hat. Ihr Tod ist ein großer Verlust. 

Ohne sie wäre in Degerloch manches anders gelaufen. An der Entwicklung des Degerlocher Frauenkreises und der Nachbarschaftshilfe hatte die langjährige Vorsitzende Hannelore Sommer einen großen Anteil. Dass es die lokale Spendenaktion "Degerlocher Weihnachtshilfe" seit über 25 Jahren gibt, hat der Stadtbezirk ebenfalls dieser engagierten und hilfsbereiten Frau zu verdanken, die am 6. Juni im Alter von 89 Jahren nach langer Krankheit gestorben ist.

Hannelore Sommer strahlte sehr viel Positives aus und konnte die Mitmenschen mit ihrer Lebensfreude begeistern. "Ich bin der reichste Mensch der Welt, ich liebe viele und schaffe mit vielen", sagt sie bei ihrem 80. Geburtstag, und fügte gleich hinzu "ob Briefträger, Schaffner oder Helmut Kohl - ich kann mit allen". So war sie: offen, natürlich und vollkommen ohne Standesdünkel.

Die frühere Bezirksbeirätin der Freien Wähler, Organisatorin des Gesprächsfrühstücks der Versöhnungsgemeinde und Beirätin des Hauses auf der Waldau hielt sich aber auch mit Kritik nicht zurück. Dabei hatte die Trägerin der baden-württembergischen Verdienstmedaillie (siehe Bild) unter anderem die Kirche im Visier, von der sie oft enttäuscht war, weil sie in menschlichen Dingen oft zu hart und zu unpersönlich sei und die Menschen nicht motivieren könne.

Nach allen Erfahrungen, die Hannelore Sommer in ihrem Leben gemacht hat, "wäre ich heute ein Robin Hood-Typ", sagte sie uns in einem der letzten Gespräche und lachte dabei lauthals. Bei dem Anlass erwähnte sie auch, dass "ihr die Entwicklung des Degerlocher Frauenkreises gefällt und die Nachbarschaftshilfe in guten Händen ist". In guten Händen dürfte Hannelore Sommer jetzt auch sein, denn trotz kritischer Einwände - mit dem lieben Gott und der Kirche war sie eng verbunden.

Ruhen Sie in Frieden, Frau Robin Hood.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Dieter O. Schmid |

Zu dem Beitrag Nachruf Hannelore Sommer - "Der reichste Mensch der Welt" vom 9.6.

Wer Hannelore Sommer über viele Jahre persönlich und im Ehrenamt erlebt hat, kann stolz darauf sein, diese Frau gekannt und bewundert zu haben. Eine Erfahrung, die mir schon früh gezeigt hat, dass man etwas bewegen kann, wenn man das nur will. Sie war eine, die man nicht vergessen wird ...
Ihr Tod macht mich traurig.

Einen Kommentar schreiben

^