Nachrichten

Zu Ehren des Schutzpatrons

Degerloch |

Sankt Martin ist der Schutzpatron der Armen und ein Symbol für Nächstenliebe und gute Taten. Der Martinstag am 11. November erinnert an diese Werte mit speziellem Brauchtum. Am Sonntag, den 11.11. ist wieder Martinstag - Anlass genug um ab 17 Uhr am Agnes-Kneher-Platz die Martinsgeschichte aufzuführen.

Anschließend steht ein Laternenlauf auf dem Programm, der an der Mariä Himmelfahrt Kirche in der Karl-Pfaff-Straße endet. Hier wird die Martinsgeschichte vorgelesen, außerdem gibt es Gebäck und Laternentanz. In der Haigstkirche wird der Martinstag mit Kinderkirche und einem Umzug zelebriert - los geht's um 16.30 Uhr

Bild: Fotolia - Trueffelpix

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^