Nachrichten

Vorbildliche Aktion

Waldschule |

Stolpersteine gibt es inzwischen einige in Degerloch. Sie sind eine Initiative des Künstlers Gunter Demnig, die im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln vor ihren früheren Wohnorten soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der Zeit des NS-Zeit verfolgt, deportiert und ermordet wurden.

Die Waldschule hat nun die Pflege der "Stolpersteine" in der Nachbarschaft übernommen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der Degerlocher Privatschule haben kürzlich die Stolpersteine für Stefan und Berta Frank, Alice und Richard Vogel und Marie Lemmé fachgerecht gereinigt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Doris Schmid |

Zu dem Beitrag "Vorbildliche Aktion" - vom 29.4.2019

Toll! Praktischer Geschichtsunterricht!

Doris Schmid

Einen Kommentar schreiben

^