Nachrichten

Umweltfreundlicher Anbieter

tegut |

Seine Nachhaltigkeitsstrategie hat das Unternehmen, das auch in Degerloch in der Epplestraße eine Filiale betreibt, im vergangenen Jahr konsequent weiterverfolgt. Zur Vermeidung von Verpackungsmüll hat tegut als erster Händler in Deutschland 2018 den verpackungsfreien Einkauf an seinen Bedientheken eingeführt. Kunden können für Fleisch, Wurst, Käse, Fisch und Antipasti eigene Behälter mitbringen, die vom Fachpersonal befüllt werden, und so auf Einwegplastikverpackungen verzichten.

Im Obst & Gemüse-Sortiment wurden laufend Verpackungen von Plastik auf Recyclingpapier umgestellt und umweltfreundliche Mehrwegbeutel eingeführt. "Mit dem ressourcenschonenden und nachhaltigen Einsatz von Verpackungen sowie dem sinnvollen Verzicht auf überflüssige Verpackungen beschäftigen wir uns konsequent weiter“, bekräftigt Geschäftsführer Thomas Gutberlet. Positiv bewertet der tegut-Chef, dass im vergangenen Jahr auch andere Supermarktketten die Initiativen wie Mehrwegverpackungen oder verpackungsfreier Einkauf an der Frischetheke aufgegriffen hätten, nachdem tegut Pionier-Arbeit geleistet habe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^