Nachrichten

Seniorin betrogen

Epplestraße |

Ein unbekannter Mann hat am Montagvormittag (14.05.2018) mit einem Geldwechseltrick rund 150 Euro erbeutet. Der Unbekannte sprach gegen 10 Uhr eine 72 Jahre alte Frau an der Epplestraße an und bat sie, Geld zu wechseln. Nachdem die arglose Frau dem Wunsch nachgekommen war und der Mann kurz wegging, kam er zurück und wollte nochmals Geld gewechselt bekommen, da ein Automat angeblich das Geld nicht nehmen würde.

Als die Frau dem Wunsch nochmals nachkam, stellte sie kurz darauf fest, dass aus ihrer Geldbörse 150 Euro fehlen. Laut der Seniorin ist der Täter rund 165 Zentimeter groß und etwa 28 bis 32 Jahre alt. Er hatte schwarze kurze Haare, braune Augen und soll ein südländisches Aussehen gehabt haben. Er soll Deutsch mit Akzent gesprochen haben und trug eine Trainingsjacke und eine Jeanshose. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeirevierstation Süd unter der Rufnummer 0711 89904330 zu melden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^