Nachrichten

Schlechter Straßenzustand

Ich frage mich immer öfter, warum die Straßenbeläge in und um Degerloch, speziell die äußere Epplestraße auf Höhe der Freien Aktiven Schule und die Hoffeldstraße in Höhe Waldenbucherplatz, in derart schlechtem Zustand sind.

Dies ist jetzt wirklich nichts Neues, aber es tut sich hier absolut gar nichts. Sieht das dafür zuständige Straßenbauamt den Zustand nicht oder möchte es dies nicht sehen?

Steuergelder sprudeln wie verrückt, viele Bürger werden vom Staat und auch vom Land gerupft wo immer es nur geht, aber getan wird in diesem Bereich für den zahlenden Bürger sehr wenig. Egal ob mit dem Auto, dem Motorrad oder dem Fahrrad, man fährt von einem Schlagloch ins nächste. Vielleicht hilft diese Lesermeinung mal für einem Anstoss.

Grüsse von meinen geschundenen Stossdämpfern!!

Bernd Kussmaul

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Robert Patton |

Zu dem Beitrag "Schlechter Straßenzustand" - vom 3.9.2019

Die Landeshauptstadt Stuttgart hat das vergangene Haushaltsjahr 2018 mit einem Rekordüberschuss von 525 Millionen Euro abgeschlossen und ihre Rücklagen für Sonstiges auf über eine Milliarde Euro erhöhen können. Damit steht sie vor einem Luxusproblem, denn für dieses Geld gibt's keine oder sogar Minuszinsen, wenn es angelegt wird.

Und wir dürfen/müssen von einem Schlagloch ins nächste fahren. Ab und zu ist zu beobachten, dass Mitarbeiter des Tiefbauamtes schaufelweise Füllmaterial in die Löcher kippen und dann mit einem Metallstampfer die Löcher stopfen. Flickschusterei nennt man das, so viel ich weiß.

Robert Patton

Kommentar von Norbert Nieser |

Zu dem Beitrag "Schlechter Straßenzustand" - vom 3.9.2019

Also, ich kann mich dem Kommentar von Herrn Kussmaul nur anschliessen. Ich finde es wirklich sehr unschön, das es solche Schlaglochpisten überhaupt in Stuttgart Degerloch gibt.

Oft beobachte ich, dass die Fahrzeuge ab Waldheim Dergerloch sogar den Schlaglöchern versuchen auszuweichen und dabei auf die Gegenfahrbahn lenken. Das finde ich sehr gefährlich. Gefühlt gibt's diesen Straßenzustand aber schon ein paar Jahre.

Aber immerhin gibt es jetzt ein Schild auf Höhe des Waldheims, das auf die Strassenschäden aufmerksam macht.

Nobert Nieser

Einen Kommentar schreiben

^