Nachrichten

Schorlau auf dem Schönberg-Bänkle

Nachbarorte |

Am Donnerstag, den 20.2. - 19.30 Uhr, wird der erste Gast in diesem Jahr auf dem Schönberg-Bänkle in der Himmelfahrtskirche begrüßt: Wolfgang Schorlau. Mit seinen Geschichten über den Privatermittler Dengler hat es der Buch-Autor in die Top-Ten der Krimiautoren geschafft und Stuttgart zum Spielort gemacht.

Für seine Kriminalromane recherchiert Schorlau eng an der Realität und gibt Einblicke in die Machenschaften der Pharma-Industrie, wie der Massentierhaltung, aber auch des Verfassungsschutzes. Spannend und brisant ist sein Krimi zum NSU-Trio. Aufgrund seiner Recherchen lud ihn sogar der NSU-Ausschuss im baden-württembergischen Landtag zu einer Befragung vor.

In seinem neuesten Werk ermittelt ein Kommissar aus Sizilien in Venedig. Wie findet Wolfgang Schorlau seine Themen und wie lebt und arbeitet er in Stuttgart? Die Gäste in der Himmelfahrtskirche Schönberg dürfen sich auf ein interessantes Gespräch zwischen dem Stuttgarter Bestsellerautor und der SWR-Redakteurin Martina Klein auf dem Schönberg-Bänkle freuen.

Der Eintritt ist frei. Bücher von Wolfgang Schorlau können am Stand der Buchhandlung A. Müller erworben werden.

Foto: Wilhelm Mierendorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Bürgerverein Schönberg e.V. |

Zu dem Beitrag "Schorlau auf dem Schönberg-Bänkle" - vom 17.2.20

Der Bürgerverein Schönberg e. V. freut sich über Gäste auch von außerhalb vom Schönberg.

Bürgerverein Schönberg

Einen Kommentar schreiben

^