Nachrichten

Sabine Essinger bei der Mundartbühne

Schwäbischer Albverein Degerloch |

Standing owehchens! Das neue Programm der schwäbischen Kabarettistin Sabine Essinger (Bild) steht - und "des tut weh". Können schwarzer Humor und zugespitzte Übertreibungen wehtun? Ja! Aber es darf gelacht werden. Nicht nur über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags, sondern über Dinge, die schon jedem im Leben Bauch- und Kopfschmerzen beschert haben. Vom altklugen Baby bis hin zur altersweisen bissigen Oma - vertreten ist alles, was einem in der schwäbischen Frauenwelt begegnet.

Am Donnerstag, den 13.6. - 19.30 Uhr, präsentiert sich Sabine Essinger mit ihrem neuen Programm "Des tut weh" bei der Veranstaltungsreihe "Mundartbühne Degerloch" im bewirtschafteten Helene-Pfleiderer-Keller. Einlass ab 18.30 Uhr, Karten zu 10 Euro gibt es im Vorkauf bei Elektro Reihle, Epplestraße 32 und an der Abendkasse.

Foto: jennifer-bachmann.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^