Nachrichten

Porsche bleibt Jugendpartner

Kickers |

Nachdem die Partnerschaft des Vereins mit der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG vor drei Jahren begann, haben sich beide Seiten auch nach dem Abstieg der Blauen in die Oberliga auf eine Fortsetzung geeinigt. Somit können die Stuttgarter Kickers das fortbestehende Engagement des strategischen Jugendpartners verkünden.

"Das Engagement von Porsche ist für uns somit ein wichtiges Zeichen, dass unsere erfolgreiche Nachwuchsförderung honoriert wird", sagt Präsident Rainer Lorz. Während das U19-Team der Kickers in der kommenden Saison in der Bundesliga antreten wird, schaffte die U17 den Klassenerhalt in der höchsten Jugend-Spielklasse. Die U16 hat sich in den Spielen um den Aufstieg in die Oberliga durchgesetzt und schließlich misst sich auch die U15 der Blauen schon mit den besten deutschen Jugendmannschaften ihrer Altersklasse.

"Mit unserer Partnerschaft wollen wir dafür sorgen, dass die traditionell gute und erfolgreiche Jugendarbeit der Blauen weiterhin forciert und gefördert werden kann. Junge Talente sollen in Degerloch nach wie vor die Chance erhalten, persönlich und sportlich bei den Stuttgarter Kickers reifen zu können. Dass dies aktuell gelingt, zeigen die jüngsten Ergebnisse", kommentiert Oliver Eidam, Leiter Markenpartnerschaften & Sponsoring der Porsche AG, die Fortsetzung der Partnerschaft.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^