Nachrichten

Mili macht Schluss

Die Gäste des Vereinslokals der Gartenfreunde Degerloch werden sich umstellen müssen. Mili Bilic (Bild mit Stammgast Dieter O. Schmid), früher Wirtin im Holzkrug in der Löwenstraße, beendet Mitte Dezember ihre Tätigkeit als Wirtin des Hoftäle, das sie im Jahr 2011 von Petra Stuber übernommen hatte. "Ich habe keine Lust mehr, außerdem höre ich auf meinen Körper. Ich bin 65, die Zeit zum Aufhören ist gekommen", sagt die "streitbare Wirtin", die für ihre klaren und deutlichen Worte bekannt ist.

Mili Bilic war 35 Jahre alt, als sie mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann Winco nach Degerloch kam und den Holzkrug, der zuvor eine Trinkkneipe war, auf Vordermann brachte. Das Lokal boomte, das Preis-Leistungsverhältnis stimmte und für Unterhaltung war stets gesorgt. Für zahlreiche Degerlocher war es über viele Jahre ihr zweites Wohnzimmer. Diese Attribute bestimmten auch später das Hoftäle.

Bald ist Schluss, dann wird die Stimme der "streitbaren Wirtin" verstummen. Manchen Gästen wird dann etwas fehlen.

So gesehen

Ihr Zack!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^