Nachrichten

Große Party zum 70.

Sir Waldo Weathers |

Als Daniela Merz (Bild li.) im vergangenen Jahr mit ihrem Partner den ehemaligen "Imbiss am Fernsehturm" übernahm, fragten sich viele "Sir wer?" Gestatten Sir Waldo Weathers (Bild re.): Geboren am 1. März 1950 in Louisville Kentucky, im Alter von 12 Jahren erstmals auf der Bühne eines Live-Clubs, zuerst mit Rhythm 'n' Blues, später mit Jazz und Funk, 1985 als erster farbiger Country-Saxophonist von der Country Music Hall of Fame ausgezeichnet. Und nicht zu vergessen, Sir Waldo stand 15 Jahre mit Mister "Sex-Machine" James Brown auf der Bühne und begleitete unter anderem B.B. King, Little Richard und Phil Collins. So viel zu "Sir wer?"

Die Zeiten mit diesen Koryphäen sind allerdings vorbei, aber Sir Waldo Weathers ist auch mit 70 Jahren noch ein gefragten Musiker - und inzwischen auch Veranstalter. Zusammen mit Daniela Merz hat er den "Imbiss am Fernsehturm", der bis zum plötzlichen Tod von Reinhard Pietsch geführt wurde, zum "Soul Snacks" mit Musikzelt umgemodelt. Außer Currywurst, Burgers, Spareribs, Hotdogs und Pommes gibt's hier regelmäßig Livemusik, bevorzugt Soul, Funk und Rhythm 'n' Blues von wahren Könnern. Das wird auch am Samstag, 29. Februar, ab 20 Uhr, der Fall sein, wenn der Herr des Hauses zum Saxophon greift und in seinen 70. Geburtstag hineinfeiert. Vorab schon mal herzlichen Glückwunsch Sir Waldo Weathers.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Charles Jones |

Zu dem Beitrag "Grosse Party zum 70." - vom 28.2.20

Hello my brother i will be there and have a party together.

Charles Jones

Kommentar von Saelzler Wolf |

Zu dem Beitrag "Grosse Party zum 70." - vom 28.2.20

Wonderful musician! Great Soul and Funk Specialist!
Be very happy.

Wolf Saelzler

Einen Kommentar schreiben

^