Nachrichten

Ein Schwabe präsentiert Sinatra

Wolfgang Selje |

Der Künstler ist bekennender Schwabe und Stuttgarter. Am Donnerstag, den 16.5. - 16 Uhr, präsentiert Selje (Bild) im großen Saal des Lothar-Christmann-Hauses seine "Frank Sinatra-Show". Der Entertainer begann seine musikalische Ausbildung 1980 bei Kammersängerin Gabriela Dohnal. 1995 bis 2009 wurde er von dem ehemaligen Dozenten an der Musikhochschule Stuttgart, Rainer Nauber, unterrichtet.

Als "Vater" in Humperdincks "Hänsel und Gretel", als schwäbisch sprechender "Papageno" in Mozarts "Zauberflöte" und bei zahlreichen Opern-Konzerten stand Seljé bereits auf der Bühne. Seit 1995 befasst er sich intensiv mit der Geschichte und dem musikalischen Lebenswerk Frank Sinatras. Seine natürliche Art und seine Stimme für Musical und anspruchsvolle Unterhaltungsmusik begeistert vor allem das ältere Publikum.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^