Nachrichten

Kontrollen auf den Wochenmärkten

Wochenmärkte | Die Stadt Stuttgart, die Märkte Stuttgart GmbH und die Polizei nehmen in den kommenden Tagen verstärkt die Wochenmärkte in den Blick. Gerade vor Ostern ist hier allgemein mit vielen Besuchern zu rechnen. Auch unter freiem Himmel sei der Mindestabstand von 1,5 Metern zwingend einzuhalten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden.

Darauf hat die Stadt am Dienstag, 7. April, hingewiesen. Aus diesem Grund wurde der Degerlocher Wochenmarkt in der Aufstellung seiner Stände bereits vor zwei Wochen entzerrt. So befinden sich beispielsweise im Durchgang vom Marktplatz zum Agnes-Kneher-Platz nur noch auf einer Seite Verkaufsstände. Einige Marktbeschicker wurden an die Große Falterstraße auf die Seite der Deutschen Bank verlegt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^