Nachrichten

Kleiner Flirtkurs

Ariane Willikonsky |

"Talk am See" - die zweite Sendung der neuen SWR-Show vom vergangenen Samstag war durchaus etwas flotter als die Premiere. Die Vorgänger-Sendung "Menschen" von Frank Elstner lässt sie aber noch nicht vergessen. Mit dabei dieses Mal am Bodensee - Ariane Willikonsky (Bild), die Sprach-Expertin, die in Degerloch im Berolina-Haus eine Filiale ihres Fon Institutes betreibt.

Nach den besten Tipps zum Flirten wurde sie gleich zu Beginn der Sendung von Moderatorin Gaby Hauptmann gefragt, die durch ihr Bestseller-Buch "Suche impotenten Mann fürs Leben" bekannt wurde. Willikonskys Tipps zum Flirten könnten für die jüngere Generation gute Anregungen sein: entspannt bleiben, lächeln, dem Gegenüber ins Gesicht schauen und lieber zu viel als zu wenig sagen. "Ältere Männer können gut flirten, Jüngeren fällt das teilweise eher schwer, weil sie sich vorab schon über die sozialen Medien näher kennenlernen", lautet diesbezüglich das Resümee der humorvollen Sprach-Expertin, die seit 35 Jahren glücklich verheiratet ist. Aus dieser Erfahrung hatte sie auch gleich einen Tipp für kriselnde Beziehungen parat: dranbleiben - es kommt oft nichts Besseres nach.

Weitere Gäste bei "Talk am See": Kabarettist Christoph Sonntag, Moderatorin Andrea Ballschuh, Bienen-Expertin Bettina Gräfin Bernadotte und Wasserbüffelzüchter Willi Wolf.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^