Nachrichten

Kampf dem Plastikmüll

Bäckerei Schrade |

Als Bioland-Bäcker liegt Geschäftsführer Andreas Schrade und seinen Mitarbeitern die Umwelt sehr am Herzen. Außerdem werden ständig alle Abläufe und Rohstoffe auf deren Nachhaltigkeit geprüft. "Ein großes Problem sind die immensen Plastikmüllmengen durch Einweg-Kaffeebecher. Wir sehen uns da in der Verantwortung und möchten unseren Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten", betont Andreas Schrade.

Aus diesem Grund stellt die Bäckerei Schrade ab sofort alle Kaffeespezialitäten zum Mitnehmen ("Coffee to go") auf das Mehrwegsystem von ReCup um. Die Kunden erhalten auf Wunsch ihre Kaffeespezialität in einem ReCup-Becher für einen Euro Pfand. Der Becher kann dann bei jedem anderen Teilnehmer am ReCup-System wieder abgegeben werden. Auch die Stadt Stuttgart wird in Zukunft auf dieses Mehrwegsystem setzen. Somit wird die Anzahl der teilnehmenden Betriebe stetig wachsen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^