Nachrichten

Jugend vor!

Jugendrat |

"Wir haben wieder einen Jugendrat", freut sich Degerlochs Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold. Der Jugendrat Stuttgart besteht seit 1995 und ist ein wichtiger Bestandteil des Angebots an Jugendliche, sich auf Stadtbezirksebene an den kommunalen Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Insgesamt gab es im Degerloch 724 Wahlberechtigte - die Wahlbeteiligung lag bei 25,3 Prozent beziehungsweise 183 Wählern.

Die elf Sitze entfielen auf Luna Poguntke (106 Stimmen) Annabella Wulf (89), Anton Binnig (79), Benjamin Graf (78), Marlen Mutter (75), Eva Gremmelspacher (75), Joel Zeyton (54), Giada de Vita (54), Amadeus Khattar (50), Jakob Schoeller (48) und Maximilian Pralle (42). Als Stellvertreter wurden unabhängig von der Stimmenzahl Melina Huber, Felix Schoeller und Denis Steineger gewählt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^