Nachrichten

Image aufpolieren gegen Spitzenreiter

Kickers |

Bis zum 120-jährigen Jubiläum am Samstag, den 21. September im Gazi-Stadion haben die Blauen noch ein knallhartes Programm. Das beginnt am Samstag (7.9.) um 14 Uhr mit dem Heimspiel gegen Spitzenreiter Göppinger SV. Am Dienstag (10.9.) erwarten die Kickers dann den Regionalligisten VfR Aalen zum WFV-Pokalspiel und am Samstag (14.9.) wird der starke Aufsteiger Dorfmerkingen erwartet.

"Da können wir auch unser Image wieder aufpolieren", meint Präsident Rainer Lorz, der nach der Niederlage in Pforzheim bitter enttäuscht war. Die Blauen haben also einiges gutzumachen und der Beginn für eine kleine Erfolgsserie soll gegen Göppingen gelegt werden. Dazu muss aber die Chancenauswertung verbessert, die Effizienz gesteigert werden.

Göppingen kommt jedoch als selbstbewusster Tabellenführer, dazu haben besonders zwei ehemalige "Blaue" beigetragen. Kevin Dickelhuber entpuppt sich dabei immer mehr als Torjäger und hat es schon auf fünf Saisontreffer gebracht. Organisator in der Abwehr ist Kapitän Oliver Stierle, der einst mit den Blauen in der 3. Liga gespielt hat. Der nunmehr 36-Jährige freut sich besonders auf das Wiedersehen im Gazi-Stadion.

Von Guido Dobbratz

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^