Nachrichten

Home-Training für Spieler

Kickers |

Die aktuelle Verordnung der Landesregierung umfasst weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens für die Menschen in Baden-Württemberg mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich zu verlangsamen. Insbesondere sollen Sozialkontakte auf das absolut notwendige Maß reduziert werden. Diese Verordnung hat weitreichende Konsequenzen für alle Bereiche des organisierten Sports.

Natürlich gehen auch die Stuttgarter Kickers sensibel mit der Situation um und halten sich an die Vorgaben und Verordnungen der Behörden. Was die Oberligamannschaft betrifft, wurde am 13. März letztmals trainiert. Die Stadt Stuttgart hat zum Schutz der Bevölkerung den Trainings- und Sportbetrieb auf allen Vereinssportanlagen bis auf Widerruf untersagt. Es wird also bis auf weiteres weder im Profi- noch im Jugendbereich Mannschaftstraining geben.

Das Trainer- und Funktionsteam hat auf die einzelnen Spieler zugeschnittene, individuelle Trainingspläne erarbeitet und den Spielern übermittelt. Jeder Spieler hat sie bei sich zu Hause zu erfüllen, um Ausdauer, Beweglichkeit und Athletik zu trainieren. Die sportliche Leitung hält laufenden Kontakt zu den Spielern, um diese in der schwierigen Situation nicht allein zu lassen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^