Nachrichten

Grüner Sommerempfang

Die Grünen |

Stadträte und Bezirksbeiräte der Partei haben erstmals in Degerloch zu einem Sommerempfang eingeladen. Am Samstag sprach mit Cem Özdemir in der Mensa des Wilhelms-Gymnasiums ein rhetorisch sehr versierter Festredner, der kürzlich mit einer Brandrede contra AfD im Bundestag Schlagzeilen machte.

Der gebürtige Bad Uracher, der von November 2008 bis Januar 2018 Bundesvorsitzender der Grünen war, ist über den Wahlkreis Stuttgart I in den Bundestag eingezogen und leitet dort seit Januar als Vorsitzender den "Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur".

Bei der Veranstaltung im Wilhelms-Gymnasium betonte Özdemir vor etwa 80 Gästen die permanente Weiterentwicklung in Sachen Elektromobiliät. Die Zonenreform der VVS lobte er als "klasse", dies sei "genau die Politik, die wir brauchen". Auch eine Seilbahn nach Degerloch, ähnlich wie in der bolivianischen Stadt La Paz, könne er sich vorstellen, denn das "wäre eine spannende Geschichte".

Was die Stuttgarter Topografie betrifft, ist Özdemir der Meinung, dass diese mit Pedelecs gut zu bewältigen ist. Allerdings müsse man dabei verstärkt auf die Sicherheit für Radfahrer achten, und den Auto- und Radverkehr nicht auf dieselben Wege legen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^