Nachrichten

Finale mit den "Trenkwaldern"

Degerlocher Sommer |

Es ist eine Tiroler Erfolgsgeschichte, geschrieben von einer Band namens "Trenkwalder", die mit ihrem unnachahmlichen Stil und ganz viel positiver Energie unbeirrt ihren Weg geht. In diesem Jahr feiert Bandleader Hubsi Trenkwalder sein 30jähriges Bühnenjubiläum. "Die Zeit ist wie im Flug vergangenen, und das Feuer hat nie aufgehört zu brennen. Sobald wir auf die Bühne stürmen, fühle ich mich wie am ersten Tag meiner Karriere. Und es gibt nichts schöneres, als den Fans mit seinen eigenen Songs Freude zu bereiten", beschreibt Hubsi seine Motivation.

Das wird auch am Sonntag, den 14. Juli, ab 17 Uhr, beim "Degerlocher Sommer" des Gewerbe- und Handelsvereins Degerloch (GHV) der Fall sein, wenn die "Trenkwalder" mit einer Mischung aus heimatlicher Tiroler Volksmusik, Rock und Pop den Gästen auf dem Marktplatz wie in den vielen vergangenen Jahren kräftig einheizen. Und da hier zwei Jubiläen aufeinandertreffen - "30 Jahre Trenkwalder" und "50 Jahre GHV" - wird das Trio nochmal ein Schippe an Alpenpower drauflegen.

Was hat die Gruppe um Hubsi und seine beiden Mitstreiter Peter Wille (Bass) und Philipp Haniger (Gitarre) nicht schon alles erlebt. Nahezu bei allen großen TV-Shows der Vergangenheit und Gegenwart, von "Musik liegt in der Luft", den "Festen der Volksmusik" bis zum "Musikantenstadl" waren sie überall dabei.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^