Nachrichten

Fiese Krise

Ich habe eine richtig miese
ausgeprägte Dichterkrise.
Der Pflicht genügend rast die Zeit,
kein Dichterfunke weit und breit.

Die Zeit, die treibt den Wandel an,
man passt sich an, so gut man kann.
Vieles bleibt beim Alten doch,
so ist es auch in Degerloch.
Erfolgreich dient man gutem Zwecke,
die Poesie? Bleibt auf der Strecke.

Auch wenn es in der Schule kracht,
Martha kein Gedicht draus macht.
Das Haus der Kirche in Preis und Ehr,
Marthas Blatt blieb leider leer.
Wer die Namen am Platze dort weiß,
erkennt: Das ist ein Frauenkreis.
Das wäre doch was fürs Reimen gewesen,
von Martha gab es nix zu lesen.

Degerloch blüht, der Maibaum steht,
im Dichterhirne nix mehr geht.
Dem treuen Leser sei gesagt:
Ja, ich hatte schon verzagt.
Nun sei zu Ende diese fiese
hirnschmalzlose Dichterkrise!

Von Martha Bajass

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^