Nachrichten

Drei Abgänge, eine Neuverpflichtung

Kickers |

Die Blauen haben am Freitag die Planungen für die neue Spielzeit konkretisiert und strukturelle Änderungen im Kader vollzogen. Sportchef Lutz Siebrecht teilte in individuellen Gesprächen Tobias Feisthammel (32), Johannes Ludmann (30) und Michael Klauss (33) mit, dass ihre Verträge nicht verlängert werden. Siebrecht: „Natürlich sind diese Gespräche nie angenehm, weil man im Team ja auch menschlich zusammenwächst. Im Sinne der Gesamtentwicklung der Mannschaft haben wir uns für diesen Weg entschieden.“

„Die aktuelle Situation mit Corona hat uns bekräftigt, Veränderungen im Kader zu vollziehen und einen stärkeren Fokus auf die Verjüngung und Entwicklungsfähigkeit des Kaders zu legen“, sagt Siebrecht. Niklas Kolbe, der erste Spieler, der in dieses Profil passt, ist bereits verpflichtet. Der 23-jährige Innenverteidiger kommt vom FC Nöttingen. Er ist 1,93 m groß, ist einer der begehrtesten Oberligaspieler und stand schon lange auf der Liste der Degerlocher. Kolbe war in Nöttingen drei Jahre lang in der Oberliga und auch ein Jahr in der Regionalliga Stammspieler. Er entschied sich trotz Angebote höherklassiger Vereine für die Stuttgarter Kickers, weil er laut Siebrecht, durch das Werben um ihn vom Weg und vom Verein überzeugt ist.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^