Nachrichten

Bundesliga-Finale gegen Karlsruhe

TEC Waldau |

Am Sonntag, 9.6. - 11 Uhr, endet die Bundesligasaison auf der Waldau mit dem Baden-Württembergischen Traditionsderby gegen den TC Rüppurr Karlsruhe, das in jedem Jahr seine eigenen Gesetze hat. Im Vorjahr unterlag das Waldau-Ensemble in Karlsruhe zum Saisonauftakt knapp mit 4:5.

Die Badener um Teamchef Markus Schur wollen in diesem Jahr im Titelkampf ein Wörtchen mitreden, so dass die Mannschaftsaufstellung der Gäste davon abhängen wird, ob sie in diesem Titelrennen noch Chancen haben. Deutsche Spitzenspielerin in Karlsruhe ist die Stuttgarterin Laura Siegemund (WTA 108), die in letzter Zeit häufiger auf der Waldau trainiert hat. Auch Sabine Lisicki ist wieder für Karlsruhe gemeldet.

Dem sehr ausgeglichenen ausländischen Kader gehören auch Stefanie Vögele (Schweiz, WTA 97), Kateryna Kozlova (Ukraine, WTA 101), Mandy Minella (Luxemburg, WTA 102) und Karolina Muchova (Tschechien, WTA 113) an. "Alle Begegnungen garantieren spannenden und guten Sport. Prognosen über den Ausgang sind schwierig, da neben der Tagesform sehr viel von der jeweiligen Verfügbarkeit der Spielerinnen abhängig ist. Bleibt zu hoffen, dass die Damen des TEC Waldau auch im Jubiläumsjahr des Clubs am Ende in einer sehr ausgeglichenen Liga einen guten Mittelplatz belegen", sagt Geschäftsführer Thomas Bürkle

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^