Nachrichten

Volles Haus und grandiose Stimmung

Buch-Präsentation | "Ich habe gehört eure Buchvorstellung war grandios", mailte Heidi Sand den Machern des Buches "Degerloch neu entdeckt". Die Extrem-Bergsteigerin, der ein großes Kapitel in dem Werk gewidmet ist, befand sich zu dem Zeitpunkt des Events beim Wein-Musketier im Piemont. Über 150 Gäste waren dabei, als Guido Keller die Gäste begrüßte, Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold über das "Neu entdeckte Degerloch" sprach, bevor Herausgeber Norbert Nieser und einige Autoren aus seiner Fotogruppe zu Wort kamen.

Auch an Prominenz hat es an dem unterhaltsamen Abend nicht gefehlt, der musikalisch von den Tri-Angels so anregend begleitet wurde, dass einige begannen das Tanzbein zu schwingen. "Dalli Dalli war ein Glücksfall für mich", sagte der anwesende Musiker Götz Wendlandt, der sieben Jahre lang für die Musik der ZDF-Quizsendung sorgte. Auch der ehemalige Erste Stuttgarter Bürgermeister Gerhard Lang und die Ex-Stadträte Ergun Can, Klaus Rudolf und Helmut Doka genossen den Abend, genauso wie Bauer Rudolf Raff, Bestatterin Barbara Rolf oder Lady Victoria Valente vom Studio Domatrix.

"Es war ein wundervoller Abend mit einer Bombenstimmung, den Guido uns beschert hat", sagte Norbert Nieser als die Veranstaltung zu Ende ging. Dabei hat er allerdings vergessen, das er selbst und sein Team viel dazu beigetragen haben.

Buch-Präsentation: Über 100 Bilder von dem Event zu "Degerloch neu entdeckt" beim Wein-Musketier gibt es in der Fotogalerie - fotografiert von Bernd Sadlo

Degerloch neu entdeckt
Das Buch mit über 200 Seiten und über 300 Bildern ist für 24,80 Euro erhältlich bei:
Buchhandlung A. Müller, Optik Thorausch, Wein-Musketier, Einkaufsgarten Haag, tus-treff

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Fritz Lehner |

Zu dem Beitrag "Buch-Präsentation" beim Wein-Musketier - vom 15.7.2017

Wirklich toll, was in dem neuen Degerlocher Buch zusammengetragen wurde. Bin echt überrascht.

Fritz Lehner

Einen Kommentar schreiben

^