Nachrichten

Vernissage zu "Natur in Hyperrealität"

Fotowerkstatt + Galerie Norbert Nieser |

Von der Vernissage am Samstag, den 16. September, 20 Uhr, bis 27. Oktober stellt Isabell Munck ihre Bilder mit dem Thema "Natur in Hyperrealität" in der Degerlocher Einrichtung aus. Die Künstlerin beschäftigt sich in ihrer Fotografie mit den kosmischen Elementen Wasser und Feuer und der uns umgebenden Natur. Ihre Bildwelten können sowohl als Sinnbilder des menschlichen Daseins in der Natur, als auch als abstrakte Farb- und Strukturkompositionen gesehen werden. Ihre Formensprache hat einen hohen Grad an Ästhetik, verbunden mit einer homogenen Farbgebung.

Für Ihre Arbeiten verwendet die Künstlerin unterschiedliche Materialien, ja nachdem ob sie Eis-, Wasser oder Feueraufnahmen macht. Wichtig ist ihr dabei, die Vergänglichkeit, Ästhetik und Monumentalität der Naturelemente in großen Formaten zu zeigen.

Isabell Munck wurde 1964 in Stuttgart geboren. 1991 beendete sie ihr Studium des Grafik-Design und der Fotografie an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart als Diplom-Designerin. Sie ist selbstständig in den Bereichen Kunstfotografie, angewandte Fotografie und Grafik-Design. Seit den 90er Jahren hat sie zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Öffnungszeiten: Mittwoch - Freitag 16 bis 18 Uhr, Samstag 10 - 13 Uhr

Weitere Infos: www.galerie-nieser.de + www.fotokurs.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^