Nachrichten

Ehrung und Verabschiedung

Posaunenchor |

Mit Freude, aber auch mit Wehmut, werden im Gottesdienst der Michaelskirche am Sonntag, den 19. März, 10 Uhr, die Jubiläen von Martin Frech und Peter Necker für 60-jährigen Ehrendienst im Degerlocher Posaunenchor gefeiert. Neben den Ehrungen findet gleichzeitig deren Verabschiedung und mit ihnen auch die Verabschiedung von weiteren fünf Bläsern statt, welche bereits 65 Jahre lang den Ehrendienst für die Gesamtkirchengemeinde Degerloch geleistet haben: Walter Dieter, Peter Göbel, Michael Haage, Peter Hönig und Jürgen Rüger.

Auch Helmut Specht, der über 50-Jahre dem Chor angehört hat, musste bereits vor einiger Zeit seine aktive Tätigkeit beenden. Martin Frech war als stellvertretender Chorleiter über Jahre hinweg eingesprungen. Dies war vor allem in den letzten zehn Jahren häufig der Fall. Peter Göbel hat über lange Zeit hinweg den bürokratischen Bereich im Posaunenchor gewissenhaft erledigt. Walter Dieter war als Kassenwart ein treuer Verwalter der Chorkasse. Michael Haage bemühte sich intensiv um die Kontakte zur Presse und Öffentlichkeit.

Peter Necker, lange auch Vorsitzender des Gesamtkirchengemeinderates, bildete jahrelang die Jungbläser aus. Ferner wird auch der Chorleiter, Peter Berger, nach zwei-jähriger Tätigkeit verabschiedet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^