Nachrichten

Doppelte Ausstellung

Garnisonsschützenhaus |

Der Verein "Garnisonsschützenhaus - Raum für Stille" hat vom Gemeinderat der Landeshauptstadt die Möglichkeit bekommen, den historischen Geräteschuppen an dem legendären Gebäude auf der Dornhalde interimsweise zu nutzen. Von der Vernissage am Sonntag, den 15. Oktober, 14 Uhr, bis 26. November öffnen sich die Tore dieses Schuppens zu einer Doppel-Ausstellung.

"Diesseits vom Jenseits" lautet der Titel der Ausstellung zur Trauerkultur von Maike Sander. Bertram Maurer befasst sich mit "Der Geschichte der Dornhalde" und zeigt den Weg vom Schießplatz zum Friedhof. Zu besichtigen ist die Doppel-Ausstellung jeweils am Freitag von 15 bis 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

^