Nachrichten

Aktiv bei der Vesperkirche

Regina Dipper |

Die 24. Stuttgarter Vesperkirche hat ihren Betrieb Mitte Januar aufgenommen und läuft noch bis 3. März. Mit dabei ist auch wieder die Degerlocher Medizinerin Regina Dipper. Zwischen zehn und zwanzig Besucher behandelt sie seit vielen Jahren pro Nachmittag in der Leonhardskirche in der Stuttgarter Innenstadt, außerdem organisiert sie das ärztliche Angebot. Wie in Dippers Praxis in Degerloch in der Felix-Dahn-Straße kommen allerdings auch Menschen, die einfach nur zehn Minuten reden wollen.

"Verändert wurde in der Vesperkirche für diese Saison das Bezahlsystem. Jeder gibt, was er kann“, sagt Diakoniepfarrerin Gabriele Ehrmann, Leiterin der Einrichtung und früher als Pfarrerin in der Hoffeldkirche tätig. Neben Regina Dipper wird die Vesperkirche auch von verschiedenen Einrichtungen aus Degerloch unterstützt. Zu den Sponsoren gehören der Rotary Club Fernsehturm, die Firma Hochlang Kaffee in der Tränke sowie die Lechler Stiftung. Der Vorsitzende des Stiftungsrates ist der Degerlocher Unternehmer Walter H. Lechler.

Zurück

^